Atelier

Über mich

7 Fragen an Christina Hasenleder

Was bedeutet es für Sie zu malen?

Es ist immer eine Zeit, auf die ich mich freue. Unbeabsichtigt geschieht ein Abtauchen aus der momentanen Situation in die Welt der Farben und Motive. Wenn ich male, weiß ich oft nicht, wie spät es ist, was für einen Wochentag wir haben und was noch so anliegt... Dabei genieße ich die Freiheit und Vielfalt der Techniken und persönlichen Ausdrucksformen.

Haben Sie eine Lebensmaxime?

Der katholische Glaube ist das Fundament meines Lebens. Meine persönliche Beziehung zu Christus und sein Wort sind für mich wie eine Gebrauchsanleitung. In Bezug auf meine Kunst drücke ich es manchmal so aus: "ER ist mein Manager."
Gern kombiniere ich meine Bilder in Ausstellungen, Kalendern und Karten mit Bibelzitaten, weil ich auf IHN verweisen möchte, aus dessen Hand alle Talente geschenkt sind.

Welche Musik berührt Sie?

Es kommt ganz auf die Situation an. Ich bin sehr berührt von christlicher Musik wie "Pie Jesu" und Adonai Music der Jugend 2000 Augsburg, aber ich tanze auch gern mal zum "Booty swing" oder höre von Whitney Houston "I will always love you". Sehr wertvoll sind für mich auch Zeiten der Stille.

Gibt es für Sie einen Ort des Friedens?

Um im Frieden zu sein, muss neben dem äußeren noch mehr der innere Friede hinzukommen. Dieser ist für mich davon abhängig, ob ich in Übereinstimmung mit dem lebe, was ich für richtig erkannt habe. Natürlich gibt es Orte, an denen ich mich besonders wohlfühle, wie zum Beispiel auf der "Malerinsel" Møn in Dänemark.

Wann fühlen Sie sich am lebendigsten?

Beim Musizieren, Singen, Tanzen und Wikingerschach spielen mit unseren großen Kindern am Strand und natürlich wenn ich einen Pinsel in der Hand habe...

Was finden Sie schwerer Anfangen oder Aufhören?

Anfangen fällt mir grundsätzlich leichter, aber es kommt auch hier auf die Sache an. Unangenehmes fange ich schwerer an und höre leichter auf, beim Malen ist es umgekehrt.

Wo kann man Sie antreffen?

Ich habe ein Atelier in unserem Haus. Interessierte sind nach Absprache herzlich willkommen. Gern berate ich Sie, eine passende Einrahmung zu wählen.

Bild: Sehnsucht, Öl, 20x60

Womit ich meine Bilder male

Gouache

Die Technik der Acryl- und Gouachefarben bietet alles, was ich zum meditativen Malen meiner abstrakten Bilder benötige. Ohne konkrete Vorstellung beginne ich die Arbeiten, in Freiheit und doch auf den "Pinsel hörend". Unwillkürliche Gedanken werden in den Malprozess einbezogen, dienen der weiteren Inspiration und führen häufig zum Titel des Bildes.

Aquarell

Für Landschaften und Blumenmotive nutze ich sehr gern Tusche oder Aquarellfarben. Leuchtkraft und Leichtigkeit lassen sich ebenso erzielen wie gewisse träumerische Effekte. Dabei ist das freie Aquarellieren besonders interessant. Als meine "Sommertechnik" passt sie in jede noch so kleine Reisetasche.

Öl

Die Ölmalerei kommt vorwiegend für gegenständliche Bildinhalte zur Anwendung. Hierbei schätze ich die Möglichkeit, entspannt, ruhig und kontrolliert zu arbeiten, gegebenenfalls nach konkreter Vorlage. Das Ergebnis ist gut planbar, wenn auch sehr zeitintensiv.

Pastell

...ist meine "jüngste" und sehr liebgewonnene Technik. Tierporträts und Wasserlandschaften lassen sich genial herausarbeiten. Es ist interessant, die empfindliche Kreide auf farbigen Untergrund zu bringen und weiche Bildinhalte darzustellen. Die Malweise ist sehr ursprünglich, ich verwische mit den Fingern den "Farbstaub" und verwende wenig andere Hilfsmittel.

Materialdruck

Für mich ist es die Methode, bei der Beginn und Fertigstellung einer Arbeit am weitesten auseinander liegen. Nachdem in einem speziellen Hochdruckverfahren die Struktur von Materialien abgebildet wird, beginnt die spannende Phase der Ausarbeitung. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das Ergebnis ist eine gewollte Mischung von Realität und Utopie.

Nachfolgend einige Beispiele

Aktuelles

Gern stelle ich Ihnen meine neuesten Arbeiten vor, erzähle die ein oder andere "Geschichte" meiner Bilder und lade zum gemütlichen Verweilen und Gedankenaustausch ein.

Ich freue mich über Ihre Mail oder Ihren Anruf, um eine gemeinsame Zeit zu vereinbaren.


So erreichen Sie mich

Anschrift:
Christina Hasenleder
Robert-Koch-Str.14
37308 Heilbad Heiligenstadt
Kontakt / Informationen:
Telefon: +49 3606 614608
E-Mail: info@atelier-hasenleder.de
Internet: www.atelier-hasenleder.de
USt-IdNr.: DE306000054
Urheberrecht:
Alle mit dieser Website ausgelieferten Bilder sind urheberrechtlich geschützte Werke von Christina Hasenleder. Eine Speicherung, Verlinkung oder anderweitige Reproduktion und Verbreitung ist untersagt.

Die Zitate in der Galerie sind der Bibel (Einheitsübersetzung) entnommen.

Haftungsausschluss:
Hiermit distanziere ich mich von den Inhalten der verlinkten Seiten.